Zweitliga-Schlusslicht Ingolstadt leiht Torhüter Stojanovic aus

Schlusslicht FC Ingolstadt hat für den Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga eine Alternative auf der Torhüterposition verpflichtet. Die abstiegsbedrohten Schanzer gaben an Silvester die Leihe von Dejan Stojanovic bekannt, der vom englischen Zweitligisten FC Middlesbrough bis Saisonende an die Donau wechselt. Der Klub sicherte sich nach eigenen Angaben zudem eine Kaufoption für den 28-jährigen Österreicher. 

„Für unsere große Herausforderung in der Rückrunde müssen und werden wir den Konkurrenzkampf innerhalb unserer Mannschaft erhöhen, um das Maximum an Leistung erreichen zu können. Deshalb haben wir mit Dejan auf der Torhüter-Position einen erfahrenen Mann geholt, der Entschlossenheit, Überzeugung und positive Energie ausstrahlt“, sagte Ingolstadts Manager Profifußball, Malte Metzelder.

Der FCI steht mit nur zehn Punkten nach 18 Spielen abgeschlagen am Tabellenende. Ein Nichtabstiegsplatz ist zehn Zähler entfernt. Das Team von Trainer Rüdiger Rehm startet am 16. Januar beim 1. FC Heidenheim in das neue Jahr. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.