Zwei Coronafälle beim VfB: Spiel gegen Barca findet trotzdem statt

Das Testspiel des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart gegen den spanischen Renommierklub FC Barcelona am Samstag (18.00 Uhr) findet trotz zweier Coronafälle bei den Schwaben statt. Das gab der VfB am Samstagnachmittag via Twitter bekannt.

Die Stuttgarter teilten mit, dass die Infektionen bei einer routinemäßigen Testung am Freitag festgestellt worden waren. Die Namen der Akteure wurden nicht bekannt gegeben. “Die Spieler befinden sich in häuslicher Isolation, alle weiteren Spieler sowie die Mitglieder des Trainer- und Betreuerteams wurden negativ getestet”, schrieb der VfB.

In Absprache mit den zuständigen Gesundheitsbehörden sowie den Verantwortlichen von Barca könne die Partie in der Mercedes-Benz Arena wie geplant stattfinden. Die Stuttgarter nominierten mehrere Spieler aus der eigenen U21 aufgrund der Ausfälle für die Begegnung nach.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.