Zwei Coronafälle beim SSC Neapel

Die Zahl der mit Corona infizierten Fußballer in der italienischen Serie A wächst weiter. Nach den 19 (!) neuen Fällen beim Erstligisten FC Genua berichtet auch der SSC Neapel von zwei Infizierten. Dabei handelt es sich um den polnischen Mittelfeldspieler Piotr Zielinski und um einen Mitarbeiter, wie der Klub mitteilte.

Neapel hatte am Sonntag gegen den FC Genua gespielt und 6:0 gewonnen. Nachdem mehrere Infektionsfälle beim ligurischen Klub gemeldet wurden, wurden auch die Napoli-Spieler getestet.

Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini verzichtete bei der Nominierung seines Kaders für die Länderspiele in der kommenden Woche gänzlich auf Profis aus Neapel. Das am Samstag geplante Spiel zwischen Genua und dem FC Turin wurde wegen der Infektionen abgesagt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.