Zur Beendigung der Vorsaison: Insgesamt 28.000 Coronatests in 1. und 2. Liga

In der 1. und 2. Fußball-Bundesliga wurden zur Beendigung der Spielzeit 2019/2020 insgesamt 28.000 Coronatests durchgeführt. Dies bestätigte Geschäftsführer Christian Seifert nach der außerordentlichen Mitgliederversammlung der DFL am Donnerstag. 

Für die kommende Saison erwartet der 51-Jährige, dass pro Woche ungefähr 3500 Tests zur Durchführung des Spielbetriebs benötigt werden. Hochgerechnet wären dies über 100.000 Coronatests in der gesamten Spielzeit.

Die vergangene Saison war im Mai und Juni mit den letzten neun Spieltagen unter intensiver Testung aller Spieler, Betreuer und sonstiger Teammitglieder zu Ende gespielt worden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.