Würzburg entlässt Cheftrainer Ziegner

Fußball-Drittligist Würzburger Kickers hat Cheftrainer Torsten Ziegner und dessen Assistenten Michael Hiemisch mit sofortiger Wirkung freigestellt. Interimsweise übernehmen der frühere Kickers-Profi Sebastian Neumann und der ehemalige Coach Dieter Wirsching die Verantwortung. Der Zweitliga-Absteiger belegt nach bereits sechs Saison-Niederlagen den vorletzten Tabellenplatz.

„Leider ist es nicht gelungen, aus der Negativspirale der Ergebnisse auszubrechen und die entscheidenden Impulse zu setzen“, sagte Sportvorstand Sebastian Schuppan. Bis zum nächsten Spiel bei Viktoria Köln am 17. Oktober wollen die Kickers einen neuen Cheftrainer präsentieren.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.