Wolfsburg vorerst ohne Mehmedi – Steffen kehrt in die Startelf zurück

Trainer Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg muss in den kommenden beiden Partien in der Fußball-Bundesliga gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr) und bei Borussia Mönchengladbach am Dienstag (18.30 Uhr/beide Sky) auf Admir Mehmedi verzichten. Der Schweizer Offensivspieler wird von “Problemen mit der Achillessehne” ausgebremst, berichtete Glasner am Donnerstag.

Dafür wird Renato Steffen in die Startelf der Niedersachsen zurückkehren. Der 28-Jährige, mit sechs Treffern zweitbester Torschütze des VfL hinter Wout Weghorst (12 Tore), hatte zuletzt wegen einer Gelbsperre gefehlt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.