Wolfsburg verpflichtet Nationalspielerin Knaak

Der DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg hat sich die Dienste von Fußball-Nationalspielerin Turid Knaak (30) gesichert. Die Offensivspielerin kommt ablösefrei von Atletico Madrid und unterzeichnete beim Vizemeister einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Das teilte der VfL am Dienstag mit.

“Mit ihrer großen Erfahrung – als Nationalspielerin und nach ihrem Engagement bei Atletico Madrid auch auf internationaler Ebene – sowie mit ihrer professionellen Einstellung ist sie eine absolute Bereicherung für unseren Kader”, sagte der Sportliche Leiter Ralf Kellermann über Knaak, die kürzlich an der Universität Köln im Bereich Sonderpädagogik promoviert hat.

Knaak ist bei den Wolfsburgerinnen nach Joelle Smits, Lena Lattwein, Tabea Waßmuth, Sandra Starke, Lynn Wilms und Jill Roord der siebte Neuzugang. Der neue Cheftrainer Tommy Stroot bittet am 18. Juli zum Trainingsauftakt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.