Wolfsburg verliert Dänin Svava an Real Madrid

Der deutsche Vizemeister VfL Wolfsburg muss den zweiten namhaften Abgang der Winterpause verkraften. Der Frauen-Bundesligist muss die dänische Fußball-Nationalspielerin Sofie Svava zu Real Madrid ziehen lassen. Erst am Dienstag war der Wechsel von Nationalspielerin Sara Doorsoun zu Eintracht Frankfurt bekannt geworden.

Svavas Vertrag in Wolfsburg lief noch bis 2024. „Insbesondere mit Blick auf die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben wir uns dazu entschieden, dem Wechselwunsch nicht im Wege zu stehen und den Vertrag mit Sofie aufzulösen“, sagte Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!