Wolfsburg: Durchgecheckter Pongracic erhält grünes Licht von den Ärzten

Innenverteidiger Marin Pongracic (23) vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg könnte dem Tabellensechsten nach seinen massiven Atemproblemen zuletzt gegen RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wieder zur Verfügung stehen. „Er wurde von den Zehnnägeln bis zu den Haaren durchgecheckt“, sagte Glasner, der vor seinem 50. Spiel als Bundesliga-Trainer steht: „Marin hat von den Ärzten grünes Licht bekommen und kann wieder trainieren.“

Pongracic hatte zuletzt bei Union Berlin (2:2) bereits in der Halbzeit ausgewechselt werden müssen. Der Kroate, der sich während der Saison bereits mit dem Coronavirus infiziert hatte und am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt war, habe „große Probleme mit der Luft“ gehabt, wie Glasner nach dem Spiel sagte. „Aus medizinischer Sicht“ sei aber „alles okay“, sagte der Österreicher am Donnerstag.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!