WM 2022: Beginn der Südamerika-Quali erst im Oktober

Der Auftakt der Südamerika-Qualifikation für die Fußball-WM 2022 in Katar ist erneut verschoben worden. Der erste Spieltag, der zunächst von Ende März auf September verlegt worden waren, soll nun im Oktober ausgetragen werden. Die FIFA berät daher über einen zusätzlichen Spieltag im Januar 2022, um die Qualifikation rechtzeitig bis März 2022 abschließen zu können.

In Südamerika treffen die zehn Teams (Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Ecuador, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela) an 18 Spieltagen in Hin- und Rückspielen aufeinander. Die besten vier Teams der Tabelle qualifizieren sich für die WM, die fünftplatzierte Mannschaft muss in die Play-offs.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.