Werner und Havertz verpassen mit Chelsea Sprung an die Spitze

Der FC Chelsea hat den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze der englischen Premier League verpasst. Mit den beiden Fußball-Nationalspielern Timo Werner und Kai Havertz in der Startelf unterlag Chelsea überraschend bei den Wolverhampton Wanderers mit 1:2 (0:0) und hat weiterhin 22 Punkte auf dem Konto.

Olivier Giroud brachte die Gäste in Führung (49.), Daniel Podence (66.) und Pedro Neto (90.+5) drehten mit ihren Toren aber die Begegnung. Havertz wurde in der 71. Minute ausgewechselt, Werner leitete den Führungstreffer ein und spielte durch.

Am Mittwoch kommt es zum Topspiel zwischen Tabellenführer Tottenham Hotspur und Verfolger FC Liverpool (beide 25).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!