Werder Bremen verlegt Mitgliederversammlung ins Frühjahr 2021

Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat seine für den 16. November geplante Mitgliederversammlung wegen der Corona-Pandemie ins Frühjahr 2021 verschoben. Zuvor war eine beantragte Sondergenehmigung durch das Gesundheitsamt verweigert worden. Eine digitale Veranstaltung schloss der Verein aus.

„In dieser Situation mit anstehenden Wahlen ist es nicht das richtige Format für den SV Werder“, sagte Präsident Hubertus Hess-Grunewald. Auf der Mitgliederversammlung soll unter anderem der Aufsichts- und Ehrenrat gewählt werden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.