Werder auch gegen Leipzig ohne verletzten Füllkrug

Werder Bremen muss im Bundesliga-Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen RB Leipzig erneut auf seinen verletzten Torjäger Niclas Füllkrug verzichten. Der 28-Jährige hat die Folgen eines Zehenbruchs noch nicht vollständig auskuriert.

Ungeachtet von drei Niederlagen in Serie spürt Trainer Florian Kohfeldt nach eigener Aussage mit Blick auf das Tabellenende noch keinen besonderen Druck. „Richtige Sorgen entstehen bei mir nur, wenn die Leistungen nicht stimmen. Das ist aktuell nicht der Fall, wir müssen aber sehr wachsam bleiben“, sagte der Coach.

Dass der Liga-Zweite aus Leipzig in drei Wochen auch sein Halbfinale im DFB-Pokal im Weserstadion bestreiten wird, spielt für Kohfeldt bislang überhaupt keine Rolle: „So ein Pokalspiel ist eine tolle Sache, aber jetzt noch nicht in unserem Kopf.“    

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.