Wembley-Stadion leuchtet in Italiens Landesfarben

Der englische Fußball-Verband FA hat mit einer Lichtershow in den Landesfarben Italiens seine Solidarität mit der besonders von der Corona-Pandemie betroffenen Nation gezeigt. Der berühmte Bogen des Londoner Wembley-Stadions leuchtete am Freitagabend, an dem ursprünglich das Länderspiel beider Nationalmannschaften hätte stattfinden sollen, in Grün, Weiß und Rot. 

“Wir teilen heute Abend zwar nicht das Spielfeld, aber wir stehen zusammen und vereint in dieser schwierigen Zeit”, schrieb die FA bei Twitter. Auf der Fassade der Arena leuchtete zudem eine Botschaft in italienischer Sprache: “Wir sind getrennt, aber wir sind zusammen. Forza Italia.”

Italien hat mit mehr als 9000 Opfern die weltweit meisten Todesfälle durch das Coronavirus zu beklagen. Alleine am Freitag sind laut offiziellen Angaben fast 1000 Menschen an den Folgen der COVID-19-Erkrankung gestorben.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.