Weigl gewinnt bei Debüt mit Benfica

Julian Weigl hat bei seinem Debüt für den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon einen Sieg gefeiert. Der Ex-Dortmunder gewann mit Tabellenführer Benfica am Freitagabend 2:1 (0:1) gegen CD Aves. Weigl wurde allerdings in der 61. Minute beim Stand von 0:1 ausgewechselt, danach drehten die Gastgeber die Begegnung gegen das Schlusslicht.

Der Mittelfeldspieler hatte den BVB für 20 Millionen Euro verlassen. Der 24-Jährige war 2015 von 1860 München nach Dortmund gewechselt und bestritt für die Schwarz-Gelben 171 Pflichtspiele. Sein Vertrag lief noch bis Sommer 2021.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.