Weigl gewinnt bei Debüt mit Benfica

Julian Weigl hat bei seinem Debüt für den portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon einen Sieg gefeiert. Der Ex-Dortmunder gewann mit Tabellenführer Benfica am Freitagabend 2:1 (0:1) gegen CD Aves. Weigl wurde allerdings in der 61. Minute beim Stand von 0:1 ausgewechselt, danach drehten die Gastgeber die Begegnung gegen das Schlusslicht.

Der Mittelfeldspieler hatte den BVB für 20 Millionen Euro verlassen. Der 24-Jährige war 2015 von 1860 München nach Dortmund gewechselt und bestritt für die Schwarz-Gelben 171 Pflichtspiele. Sein Vertrag lief noch bis Sommer 2021.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!