Weghorst und Baku einig: „In München ein geiles Spiel“

Nach elf Spielen ohne Niederlage fahren die Profis des VfL Wolfsburg mit breiter Brust zum Kräftemessen mit dem FC Bayern am Mittwoch nächster Woche in München. „Das wird ein geiles Spiel“, sagten übereinstimmend Matchwinner Wout Weghorst und Jung-Nationalspieler Ridle Baku nach dem 2:1 (0:0)-Erfolg der Niedersachsen gegen Eintracht Frankfurt.

Mit einem Augenzwinkern räumte der Niederländer, der beide Tore für die Norddeutschen erzielt hatte, ein, dass er mit seinen Gedanken schon vor der Partie gegen Frankfurt auch schon beim Auftritt beim Champions-League-Gewinner gewesen sei: „Eigentlich soll man das ja nicht machen, aber wir freuen uns richtig darauf, uns dort zu zeigen.“

Dass sein Team das Match gegen die Hessen noch drehen konnte, stimmte auch Trainer Oliver Glasner mit Blick auf das Bayernspiel optimistisch. „Wir haben in den vergangenen Wochen viel Selbstvertrauen getankt und wollen das jetzt auch bis Weihnachten durchziehen“, kündigte der Österreicher an.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.