Weghorst trifft bei Sieg erstmals für Niederlande

Torjäger Wout Weghorst vom VfL Wolfsburg hat mit seinem ersten Länderspieltor für eine gelungene EM-Generalprobe der Niederlande gesorgt. Der Stürmer erzielte beim 3:0 (1:0) gegen Georgien in Enschede in seinem sechsten Einsatz für die Elftal das zwischenzeitliche 2:0.

Memphis Depay, der schon beim mäßigen 2:2 gegen Schottland vier Tage zuvor doppelt getroffen hatte, besorgte in der 10. Minute per Foulelfmeter die Führung. Den Schlusspunkt setzte Ryan Gravenberch (76.).

Eine Woche vor dem EM-Auftakt gegen die Ukraine hatten die Niederlande gegen die vom ehemaligen Bayern-Profi Willy Sagnol trainierten Georgier zunächst aber mehr Mühe als gedacht. Erst Weghorsts Treffer aus spitzem Winkel (55.) brachte die nötige Sicherheit.

Der Europameister von 1988 trifft in der Vorrundengruppe C nach dem Start gegen die Ukraine noch auf Österreich und Neuling Nordmazedonien. Alle drei Spiele finden in Amsterdam statt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.