Watford entlässt Trainer Munoz

Der englische Premier-League-Klub FC Watford hat sich von seinem Aufstiegstrainer Xisco Munoz getrennt. Die Vereinsführung nannte den „negativen Trend“ der vergangenen Wochen als Grund.

Munoz (41) war erst seit Dezember 2020 im Amt. Ein Nachfolger für den Spanier steht noch nicht fest.

Watford hat nur eines der jüngsten sechs Pflichtspiele gewonnen, am Samstag gab es ein 0:1 in der Liga bei Leeds United. Nach sieben Saisonpartien haben die Hornets sieben Punkte auf dem Konto.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.