Was läuft wo? Fußball-Übertragungen und die Kosten in der Übersicht

Die Übertragung von Fußball-Spielen in der laufenden Saison teilen sich mehrere Anbieter. Die TV-Sender und Plattformen im Überblick:

DAZN

Die Streaming-Plattform zeigt alle Freitags- und Sonntagsspiele der Bundesliga sowie 121 von 137 Champions-League-Spielen. Auch die Königsklasse der Frauen überträgt DAZN. Außerdem sind internationale Ligen und Wettbewerbe (u.a. Serie A, La Liga, Ligue 1, Copa del Rey, FA Cup) zu sehen. 

Preis: Bis 31. Juli 14,99 Euro pro Monat (Monatsabo, monatlich kündbar) oder 149,99 Euro im Jahr für Bestandskunden. 29,99 Euro pro Monat (Monatsabo), 274,99 Euro einmalig (Jahresabo) oder 24,99 Euro monatlich (Jahresabo) für Neukunden (ab 1. Februar) inklusive anderer Sportarten.

SKY

Sky zeigt alle Samstagsspiele der Bundesliga sowie alle Partien der 2. Bundesliga einzeln oder in der Konferenz. Außerdem werden alle Relegationsspiele, der Supercup und alle Partien des DFB-Pokals einzeln sowie in der Konferenz gezeigt. Auch die Premier League überträgt Sky.

Preis: 23,50 Euro im Monat (im Jahresabo, danach 40,00 Euro im Monatsabo) für das komplette Fußball-Paket und andere Sportarten.

ZDF

Neben den Bundesliga-Highlights zeigt das ZDF das Champions-League-Finale sowie Länderspiele der Nations League und der WM 2022.

Preis: Teil des Rundfunkbeitrags (18,36 Euro/Monat)

ARD

Auch die ARD zeigt Spiele der WM 2022 sowie der Nations League. Die Bundesliga gibt es auch hier in Highlight-Ausschnitten, neun Spiele des DFB-Pokals werden hingegen im Free-TV übertragen.

Preis: Teil des Rundfunkbeitrags (18,36 Euro/Monat)

RTL

Neben Länderspielen sind auch Partien der europäischen Vereins-Wettbewerbe zu sehen. Die Mediengruppe RTL sicherte sich die Rechte an den Spielen der Europa League und der Conference League. An je einem Spieltag können die Sender RTL und NITRO Spiele im Free-TV zeigen, den Rest gibt es auf RTL+.

Preis: Free-TV kostenlos, RTL+ 4,99 Euro pro Monat

SAT.1

Die Auftaktspiele der Bundesliga sowie der 2. Liga sind bei SAT.1 im Free-TV zu sehen. Neben dem Supercup zeigt der Sender auch eine Partie des letzten Spieltages der Hinrunde, das Auftaktspiel der Rückrunde sowie die Relegationsspiele zur 1. und 2. Bundesliga. 

Preis: kostenlos

SPORT1

Von der 1. Runde bis zum Viertelfinale ist je ein Spiel des DFB-Pokals live bei Sport1 im Free-TV zu sehen, außerdem 33 Spiele der 2. Bundesliga.

Preis: kostenlos

AMAZON

Der Streaming-Anbieter zeigt je ein Topspiel der Champions League am Dienstag bis zum Halbfinale.

Preis: Prime-Mitgliedschaft, 7,99 Euro im Monat oder 69,00 Euro im Jahr

MAGENTASPORT

Alle Spiele der 3. Liga und der Frauen-Bundesliga gibt es bei MagentaSport. Die 3. Liga ist zusätzlich in der Konferenz zu sehen. 

Preis: 9,95 Euro monatlich im Jahresabo oder 16,95 im Monatsabo (monatlich) ohne Telekom-Vertrag, 4,95 Euro monatlich (Jahresabo) oder 9,95 Euro im Monatsabo (monatlich kündbar) mit Telekom-Vertrag

EUROSPORT

Neben der Auftaktpartie der Frauen-Bundesliga überträgt Eurosport je eine Partie pro Spieltag live im Free-TV.

Preis: kostenlos

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.