Vor Europa-League-Rückspiel: Frankfurt tankt Selbstvertrauen

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt präsentiert sich vier Tage vor dem Rückspiel in der 2. Qualifikationsrunde zur Europa League gegen Flora Tallinn in guter Form. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter gewann beim österreichischen Drittligisten FC Wels mühelos 7:0 (5:0). Bester Torschütze war Goncalo Paciencia mit drei Treffern, Neuzugang Dejan Joveljic war doppelt erfolgreich.

Die Eintracht befindet sich bis zum 4. August im Trainingslager im österreichischen Windischgarsten, muss dieses aber für das Rückspiel gegen Tallinn am kommenden Donnerstag unterbrechen. Das Hinspiel beim Tabellenführer der estnischen Liga hatte der Vorjahreshalbfinalist mit 2:1 für sich entschieden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.