Volland trifft für Monaco bei Sieg in St. Etienne

Fußball-Nationalspieler Kevin Volland war einer der Wegbereiter für den 3:1 (2:1)-Erfolg der AS Monaco in der französischen Ligue 1 bei der AS St. Etienne. Der Ex-Hoffenheimer und -Leverkusener war in der 25. Minute für die Monegassen zum 2:0 erfolgreich. Außerdem trafen Wissam Ben Yedder (23.) und Timothee Kolodziejczak (61., Eigentor) für die Gäste.

Im Tor von Monaco stand der Ex-Schalker und -Münchner Alexander Nübel, während U21-Europameister Ismail Jakobs (früher 1. FC Köln) in der 59. Minute eingewechselt wurde. 

Mit 59 Punkten belegt Monaco den dritten Tabellenplatz hinter Tabellenführer Paris St. Germain (77) und Olympique Marseille (62). Der dritte Rang berechtigt zum Einzug in die Qualifikationsspiele zur Champions League.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.