VfL-Frauen monatelang ohne Neuzugang Wilms

Die Bundesliga-Frauen des VfL Wolfsburg müssen mehrere Monate auf Neuzugang Lynn Wilms verzichten. Die 20 Jahre alte Abwehrspielerin aus den Niederlanden leidet unter Rückenproblemen, die einen Einstieg in den Trainingsbetrieb ausschließen, teilte der DFB-Pokalsieger am Mittwoch mit.

Wilms war zum 1. Juli vom FC Twente zu den Wölfinnen gewechselt. Sie hatte trotz ihrer Beschwerden auch beim olympischen Fußballturnier in Japan gespielt. Bei einer Untersuchung stellte sich nun aber heraus, “dass eine längere Aufbauphase nötig ist, um Wilms nachhaltig in einen schmerzfreien und spielfähigen Zustand zu versetzen”, so der VfL.

“Diese Diagnose ist eine bittere Nachricht für unser Team und natürlich für Lynn”, sagte Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen, und ergänzte kritisch: “Selbstverständlich sollte auch bei solch einem bedeutenden Turnier der verantwortungsbewusste Umgang mit der Gesundheit der Spielerinnen im Vordergrund stehen.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.