VfB Stuttgart: Auch Faghir positiv getestet

Beim Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat sich ein weiterer Spieler mit dem Coronavirus infiziert. Nach dem uneindeutigen Ergebnis des Schnelltests bei Wahid Faghir vom Sonntag, gab der Klub am Montagmorgen bekannt, dass der nachfolgende PCR-Test ein positives Ergebnis ergeben habe. Der 18 Jahre alte Angreifer befindet sich demnach in häuslicher Isolation.

Mit Corona infiziert hatten sich außerdem Silas Katompa Mvumpa, Naouirou Ahamada, Mateo Klimowicz und Konstantinos Mavropanos. Klimowicz befindet sich in Argentinien in häuslicher Isolation, Mavropanos hat sich mittlerweile freigetestet. Zunächst fehlen wird dem VfB auch Omar Marmoush, der für Ägypten beim Afrika-Cup spielt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.