VfB erwartet kampfstarke Schalker

Der VfB Stuttgart will Schalke 04 am kommenden Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Spiel der Fußball-Bundesliga nicht auf die leichte Schulter nehmen. “Ich erwarte eine Mannschaft, die sich wehrt und versucht, offensiv mit etwas Risiko zu kommen”, sagte Trainer Pellegrino Matarazzo über die abstiegsbedrohten Königsblauen, die nach 22 Spieltagen bereits neun Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz aufweisen. 

Die Schalker, ergänzte der VfB-Coach, seien nur “schwer zu berechnen, weil sie angeschlagen sind”, und die “individuelle Qualität besser als der aktuelle Tabellenplatz”. Allerdings, sagte er mit Blick auf die Fähigkeiten der einzelnen Spieler, gehöre “mehr dazu als individuelle Qualität, um Ergebnisse zu erzielen”. Er erkenne aber auch, dass die Schalker sich gegen den Abstieg wehrten: “Sie werden bis zum Schluss kämpfen.”

Matarazzo betonte, er würde sich “freuen”, sollte Schalke die Klasse halten, “man wünscht einem Verein nie den Abstieg”, die Gelsenkirchener seien außerdem “ein Verein mit viel Kultur und ein Gewinn für die Bundesliga”. Allerdings sei Fußball “ein Ergebnissport”, und was Schalke “passiert, ist schon mehreren Vereinen passiert”. Unter anderem dem VfB 2019.

Seine Mannschaft sieht Matarazzo nach dem Aufstieg nach wie vor voll im Soll. “Wir haben performt, und wenn wir am Samstag ein gutes Spiel machen und drei Punkte holen, haben wir einen Punkt mehr als in der Vorrunde. Wir sind auf unserem Weg und wissen, was wir können und was die nächsten Schritte sind.” Der VfB belegt mit 29 Punkten und einem Vorsprung von elf Zählern auf den Relegationsplatz derzeit Rang zehn.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.