Van Nistelrooy über Depay: “Hat den Willen, der Beste zu sein”

Der frühere niederländische Weltklasse-Stürmer Ruud van Nistelrooy erkennt in seinem Nachfolger Memphis Depay auch ein Stück von sich selbst. “Ich muss sagen, dass Memphis ein Typ ist, in dem ich einen besonderen Fokus und eine Überzeugung sehe”, sagte van Nistelrooy, der die Niederlande bei der EM als Co-Trainer betreut, am Freitag: “Er hat den Willen, der Beste im Team zu sein. Das finde ich wunderschön zu sehen.” 

Vor dem EM-Achtelfinale gegen Tschechien am Sonntag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) kommt Depay auf zwei Turniertreffer, zur neuen Saison wechselt er von Olympique Lyon zum FC Barcelona.

“Er ist sehr entscheidend für uns mit seinen Toren und Vorlagen”, sagte van Nistelrooy: “Er ist ein Mittelstürmer. Er hat mehr auf dem Flügel angefangen, aber ich glaube, er hat sich sehr gut als Nummer neun entwickelt.”

Der 44-Jährige, der in 70 Länderspielen 35 Tore für die Niederlande geschossen hatte, war vom damaligen Bondscoach Ronald Koeman für die eigentlich im vergangenen Jahr geplante Europameisterschaft als Assistent angeworben worden. 

Normalerweise ist van Nistelrooy, früher als Spieler unter anderem bei Manchester United, Real Madrid und dem Hamburger SV, bei der PSV Eindhoven im Jugendbereich tätig. 

Unter dem neuen Trainer Frank de Boer ist er vor allem für die Arbeit mit den Stürmern wie Depay zuständig. “Die Dinge, die wir besprechen, sind mehr Details”, sagte van Nistelrooy über Depay: “Wenn du auf seinem Level bist, brauche ich ihm nicht sagen, wie er das Spiel spielen soll. Da geht es mehr um Details, also den Abschluss oder wie er den Ball treffen muss.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.