Van Bommel in Wolfsburg: “Das richtige Gefühl”

Mark van Bommel schlug mehrere andere Angebote aus, bevor er sich für den Trainerjob beim VfL Wolfsburg entschieden hat. “Ich musste das richtige Gefühl haben, und ich habe es jetzt”, sagte der ehemalige niederländische Nationalspieler bei seiner Vorstellung am Mittwoch. Am Donnerstag (10.30 Uhr) steht der 44-Jährige bei seinem neuen Arbeitgeber erstmals auf dem Trainingsplatz.

Der langjährige Profi in Diensten von Bayern München tritt beim Bundesliga-Vierten die Nachfolge von Oliver Glasner an, der Österreicher wechselte zum Ligarivalen Eintracht Frankfurt. Zuletzt hatte der frühere Mittelfeldspieler 18 Monate pausiert, nachdem er bei der PSV Eindhoven beurlaubt worden war.

Ungeachtet der Dreifachbelastung der Niedersachsen durch Champions League, Bundesliga und DFB-Pokal setzt van Bommel auf weitere Verbesserungen, auch wenn niemand mehr den VfL unterschätzen werden. Es soll aber auch eine persönliche Handschrift erkennbar sein: “Man soll sehen können, dass es eine Mannschaft von Mark van Bommel ist.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.