Uth träumt von Europa-Touren: „Wäre etwas ganz Besonderes“

Offensivspieler Mark Uth vom 1. FC Köln hat durch die Bilder von 35.000 feiernden Frankfurt-Fans in Barcelona noch mehr Lust auf Europapokal bekommen. „Barcelona war sehr beeindruckend. Wir haben auch einige Fans, die heiß sind. Die sind verrückt genug, um überallhin mitzufahren“, sagte der 30-Jährige am Mittwoch. Er freue sich schon „auf das, was hoffentlich kommen wird“.

Für den gebürtigen Kölner wäre eine Qualifikation für das internationale Geschäft mit dem FC ein Highlight seiner Karriere. „Es wäre nochmal etwas ganz Besonderes, wenn man europäisch spielt für den Verein, bei dem man groß geworden ist. Ich hoffe, dass wir es packen“, sagte Uth, der mit Hoffenheim auch schon in der Qualifikation für die Champions League gegen den FC Liverpool im Einsatz war.

Derzeit liegt der 1. FC Köln in der Tabelle auf Rang sieben und kämpft um die Teilnahme an der Europa League. „Ich würde mich auch über die Conference League freuen“, sagte Uth. Bis dahin sei es aber ein harter Weg. „Wir müssen am besten die nächsten drei Spiele gewinnen, was sehr schwer wird. Aber die anderen nehmen sich gegenseitig noch Punkte weg. Mal schauen, wofür es reicht.“

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.