Union-Trainer Fischer: “Kruse weiter als vor einer Woche”

Stürmer Max Kruse ist ein Stück dichter an die Startelf des Fußball-Bundesligisten Union Berlin herangerückt. “Für 90 Minuten ist er ganz sicher noch nicht bereit. Aber er ist weiter als noch vor einer Woche”, sagte Trainer Urs Fischer vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Borussia Mönchengladbach. 

Kruse, der wegen Problemen am Sprunggelenk in der Vorbereitung kaum mit der Mannschaft trainieren konnte, hatte bei der 1:3-Niederlage gegen den FC Augsburg am vergangenen Samstag als Einwechselspielers sein Union-Debüt gefeiert. In der laufenden Trainingswoche habe der Ex-Nationalspieler alle Einheiten “ohne Schmerzen” absolvieren können, berichtete Fischer: “Das war sicher ein richtiger Schritt in die richtige Richtung.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.