Union Berlin verliert gegen Celta Vigo

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin hat seine Generalprobe für das erste Pflichtspiel der neuen Saison in den Sand gesetzt. Das Team von Trainer Urs Fischer kassierte gegen den spanischen Erstligisten Celta Vigo eine 0:3 (0:1)-Niederlage und damit seine erste Niederlage in der Vorbereitung.

Die Spanier gingen durch Brais Mendez in Führung (22.). In der zweiten Halbzeit wurde die Partie durch die Tore von Santiago Mina in der 57. und Jorge Saenz in der 82. Minute entschieden. Am Vortag hatte sich Union vom selben Gegner in einem Test vor leeren Rängen 1:1 getrennt. Diese Partie war wegen eines Unwetters nach 70 Minuten abgebrochen worden.

Union bestreitet sein erstes Pflichtspiel im DFB-Pokal am 11. August beim VfB Germania Halberstadt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.