Union-Aufsichtsrat kooptiert neue Mitglieder

Der Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten Union Berlin hat Björn Böhning und Christoph Schulte gemäß der Satzung als neue Mitglieder kooptiert. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Böhning und Schulte kandidieren im Rahmen der Wahlen zum Aufsichtsrat auf der nächsten Mitgliederversammlung des Vereins.

„Der kontinuierlichen erfolgreichen Entwicklung unseres Vereins in den vergangenen Jahren, verbunden mit großen wirtschaftlichen Entwicklungsschritten, und den vor uns liegenden Herausforderungen, wie dem Stadionbau, möchten wir im Aufsichtsrat mit dem weiteren Ausbau von Kompetenz und Expertise Rechnung tragen“, begründete der Aufsichtsratsvorsitzende Thomas Koch die Kooptation während der laufenden Wahlperiode.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.