Union 0:0 im Test gegen Lodz

Fußball-Bundesligist Union Berlin hat in einem Testspiel während der Länderspielpause einen Sieg verpasst. Das Überraschungsteam, das in der Liga klar auf Europapokalkurs liegt, kam am Mittwoch trotz deutlicher Überlegenheit gegen den polnischen Zweitligisten Widzew Lodz zu einem 0:0.

Union-Coach Urs Fischer nutzte den Test insbesondere, um einigen Reservisten Spielzeit zu verschaffen. Kevin Möhwald fehlte dagegen, er musste sich wegen eines positiven Coronatests wenige Stunden vor dem geplanten Anpfiff in Quarantäne begeben.

Ursprünglich hätte Union gegen Erzgebirge Aue testen sollen, die Partie wurde wegen der angespannten Personalsituation beim Zweitligisten jedoch abgesetzt. In der Liga geht es für die auf Platz vier liegenden Berliner am 5. Februar (15.30 Uhr/Sky) beim FC Augsburg weiter.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.