UEFA würdigt Werder Bremen für soziales Engagement

Besondere Ehrung für Werder Bremen: Der Bundesligist ist von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) mit der UEFA-Breitensport-Auszeichnung 2020 bedacht worden. Damit wurde der Klub “für seine hervorragende soziale Arbeit, insbesondere im Rahmen eines innovativen Programms mit Schulen und Kindertagesstätten” geehrt, hieß es in der Begründung.

“Wir sind bei Werder Bremen davon überzeugt, dass der Sport neue Türen öffnet, neue Möglichkeiten schafft, auch gesellschaftlichen Aufstieg bewirken kann, der normalerweise nicht möglich ist”, sagte Henrik Oesau, Projektmanager für soziale Verantwortung bei den Bremern. 

Die Norddeutschen engagieren sich auf mehreren Ebenen. Projekte für Menschen mit Behinderung und Flüchtlinge sowie eine Gehfußball-Initiative für Menschen über 60 Jahre gehören aktuell zum sozialen Engagement des Vereins. Vor allem aber die Ballschule, in deren Rahmen 14 Kindertagesstätten und 16 Grundschulen in Bremen zusätzliche Sportangebote erhalten, wurde mit der Ehrung gewürdigt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.