UEFA: Videobeweis in allen ausstehenden Spielen der WM-Quali

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) wird den Videobeweis ab September in allen ausstehenden Qualifikationspartien zur WM-Endrunde 2022 in Katar einsetzen. Das gab der Verband am Donnerstag bekannt. Der ursprünglich schon früher geplante VAR-Einsatz musste aufgrund der „logistischen Probleme und Risiken“ als Folge der Corona-Pandemie verschoben werden.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!