UEFA-Stiftung engagiert Rakitic

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat den früheren Bundesliga-Profi Ivan Rakitic als ersten offiziellen Botschafter für ihre Kinder-Stiftung präsentiert. Der ehemalige kroatische Nationalspieler wird sich künftig an Initiativen der Stiftung beteiligen und für ihre Arbeit werben.

„Es macht mich sehr stolz, der UEFA-Stiftung anzugehören“, sagte der frühere Schalker, der mit dem FC Barcelona 2015 die Champions League gewonnen hat: „Ich freue mich wirklich sehr darüber, und ich bekomme so viel Verantwortung, allen zu zeigen, dass wir Spieler gemeinsam mit der UEFA-Stiftung viel erreichen und vor allem Kindern überall auf der Welt Freude bereiten können. Als Vater zweier Töchter bin ich mir bewusst, wie wichtig es ist, ein Lächeln auf den Gesichtern von Kindern zu sehen.“

Seit die UEFA-Stiftung für Kinder vor fünf Jahren ins Leben gerufen wurde, konnte rund eine Million Kinder von den Projekten profitieren, welche die Stiftung in 100 Ländern auf fünf Kontinenten unterstützt. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.