UEFA schafft Auswärtstore-Regel ab

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat die Auswärtstore-Regel im Europacup abgeschafft. Das gab der Verband am Donnerstag bei Twitter bekannt. Die seit dem Jahr 1965 gültige Regel fällt ab der kommenden Saison weg. Bei Torgleichheit nach dem Hin- und Rückspiel geht es künftig in die Verlängerung und, wenn nötig, ins Elfmeterschießen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.