U19-Länderspiel kurzfristig abgesagt – Corona-Fall bei Gegner Frankreich

Das Länderspiel der deutschen U19-Nationalmannschaft gegen Frankreich ist aufgrund eines positiven Corona-Befundes kurzfristig abgesagt worden. In der französischen Mannschaft wurde bei einem Spieler eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wenige Stunden vor der Partie am Donnerstag in Düsseldorf bekannt. 

Die Tests im Team von U19-Trainer Christian Wörns fielen dagegen allesamt negativ aus. Zwischen den beiden Mannschaften habe es bislang keinen Kontakt gegeben, erklärte der DFB. Ob das für den kommenden Montag (18.00 Uhr) geplante zweite Spiel gegen die Franzosen in Velbert stattfinden kann, ist noch offen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.