TV-Quoten: „Der kleine Lord“ schlägt den BVB

Keine Chance gegen den „kleinen Lord“: Der Weihnachtsklassiker hat am Freitagabend zur Prime Time der ARD im Schnitt 7,45 Millionen TV-Zuschauer beschert (Marktanteil: 21,7 Prozent) und damit die Liveübertragung des Bundesligaspiels zwischen Union Berlin und Borussia Dortmund (2:1) im ZDF in der Beliebtheit deutlich ausgestochen.

Durchschnittlich 5,56 Millionen Menschen (MA: 16,5) schalteten im Zweiten ein und sahen, wie BVB-Stürmer Youssoufa Moukoko durch seinen zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer mit 16 Jahren und 28 Tagen zum jüngsten Torschützen der Bundesliga-Geschichte avancierte.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.