Turbine festigt Rang drei mit Sieg in Frankfurt

Turbine Potsdam hat im Rennen um den neuen dritten Champions-League-Platz der Frauenfußball-Bundesligaeinen wichtigen Sieg gegen einen direkten Konkurrenten gefeiert. Durch ein 1:0 (0:0) bei Eintracht Frankfurt zum Auftakt des 9. Spieltags baute der Tabellendritte (19 Punkte) seinen Vorsprung auf die Verfolgerinnen vom Main (14) aus.

Im Duell der Ex-Meister schoss die eingewechselte Gina Chmielinski (76.) die Brandenburgerinnen zum verdienten sechsten Saisonerfolg. Highlight des Wochenendes ist das Topspiel am Sonntag (14.05 Uhr/BR, NDR und MagentaSport) zwischen Spitzenreiter Bayern München (24) und Titelverteidiger VfL Wolfsburg (22).

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.