Szczesny erster Torwart mit Eigentor in der EM-Geschichte

Der polnische Nationaltorhüter Wojciech Szczesny hat beim Auftakt in St. Petersburg gegen die Slowakei unfreiwillig EM-Geschichte geschrieben. Der Profi von Juventus Turin ist der erste Torhüter, der bei einer EM-Endrunde ein Eigentor erzielt hat. 

Nach einem Schuss des Ex-Nürnbergers Robert Mak war der Ball an den Pfosten und von da an Szczesny geprallt und schließlich im polnischen Tor gelandet. Die UEFA wertete die Aktion zum 1:0 für die Slowakei (18.) als Eigentor des polnischen Schlussmanns.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.