Südkoreas Nationalteam in Isolation im Wiener Hotel

Nach dem Corona-Ausbruch bei der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft befindet sich das Team um Star-Spieler Heung-Min Son in Isolation in einem Hotel in Wien. Die Spieler dürften ihre Hotelzimmer nur verlassen, um am Training teilzunehmen, hieß es vonseiten der Offiziellen in Österreich. Ob das Spiel am Dienstag (14.00 Uhr) gegen Katar stattfinden kann, hängt von den Ergebnissen der am Montag durchgeführten Corona-Tests ab.

Aktuell sind fünf Spieler, darunter der Freiburger Bundesligaprofi Chang-Hoon Kwon, und ein Betreuer infiziert. Dennoch traten die Asiaten am Samstag in Wien gegen Mexiko (2:3) an. Laut Regularien finden Partien statt, solange 13 gesunde Spieler zur Verfügung stehen.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.