Suarez schießt Atletico wieder an die Spitze

Atletico Madrid hat die Tabellenführung in La Liga mit einem Last-Minute-Sieg zurückerobert. Das Team von Trainer Diego Simeone gewann zum Jahresauftakt am Sonntag bei Deportivo Alaves 2:1 (0:0) und schob sich mit 38 Punkten wieder vor den Stadtrivalen Real Madrid (36).

Für Atletico, das auch noch zwei Spiele in der Hinterhand hat, trafen Marcos Llorente (41.) und Luis Suarez (90.). Trotz Unterzahl nach der Roten Karte gegen Victor Laguardia (63.) kamen die Gastgeber durch ein Eigentor von Felipe (84.) zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Die Königlichen um Nationalspieler Toni Kroos hatten am Samstag mit einem 2:0 (1:0) gegen Celta Vigo vorgelegt. Für eine Überraschung sorgte zudem Athletic Bilbao, das sich nach dem 1:0 (1:0) gegen den FC Elche von seinem Trainer Gaizka Garitano trennte, der seit Dezember 2018 im Amt war.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Newsletter Signup

Abonniere gerne unseren kostenlosen Fußballnewsletter Fever Pit'ch. Wir würden uns freuen!