Sturmwarnung: Hertha verlegt Training nach drinnen

Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat sein Training am Montag wegen einer Sturmwarnung nach drinnen verlegt. Das regenerative Training nach dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln werde nicht auf dem Platz, sondern im Kraftraum stattfinden, kündigte der Klub an. Beim 4:0 am Sonntag beim 1. FC Köln hatte der Hauptstadt-Klub seinen ersten Auswärtssieg der laufenden Saison gefeiert.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.