St. Pauli verschiebt Mitgliederversammlung

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat die ordentliche Mitgliederversammlung am 15. November im Millerntor-Stadion abgesagt. Als Alternative findet nun am 17. Dezember eine digitale Versammlung statt. “In dieser pandemischen Krisensituation müssen wir alle flexibel denken und handeln. An erster Stelle steht immer der Gesundheitsschutz und dem müssen wir uns als Verein und auch als Gesellschaft unterordnen” sagte Präsident Oke Göttlich.

St. Pauli kündigte eine außerordentliche Versammlung im Mai 2021 an, diese wird dann als Präsenzveranstaltung abgehalten. “Trotz der Absage und der unbeliebten Online-Veranstaltung wollen wir unseren demokratischen Ansprüchen als mitgliedergeführter Verein mit einer weiteren, außerordentlichen Mitgliederversammlung gerecht werden”, so Göttlich. 

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.