St. Pauli und MTV Stuttgart im Finale der Blindenfußball-Bundesliga

Der FC St. Pauli und der MTV Stuttgart haben das Endspiel der Blindenfußball-Bundesliga erreicht. Der Rekordmeister aus Stuttgart eroberte zum Abschluss der Hauptrunde durch ein 5:0 gegen Schalke 04 die Tabellenführung und damit das Finalticket. St. Pauli wurde nach einem 2:0 ebenfalls gegen Schalke Zweiter.

„Im Hinblick auf das Finale müssen wir uns nicht verstecken. Wir wissen, was wir können und werden die nächsten Wochen im Training nochmal voll durchziehen“, sagte der Stuttgarter Routinier Lukas Smirek. Das Duell um die deutsche Meisterschaft findet im Rahmen des Saisonfinales am 24. Oktober in Magdeburg statt.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.