St.-Pauli-Sportchef Bornemann: Achillessehnenriss beim Tennis

Im Gegensatz zum Profikader des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli hat Sportchef Andreas Bornemann das Trainingslager der Hamburger im niedersächsischen Herzlake nicht unverletzt überstanden. Bei einem Tennisspiel riss dem ehemaligen Bundesligaspieler die Achillessehne. Der 48-Jährige wurde in der Hansestadt operiert.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.