St. Pauli recycelt Plastikflaschen zu Sonnenbrillen

Fußball-Zweitligist St. Pauli will Plastikflaschen zu Sonnenbrillen recyceln. Wie die Hamburger am Dienstag mitteilten, stammen die Brillen aus einer nachhaltigen Lieferkette. Jedes verkaufte Exemplar führe dazu, dass zusätzlich ein Pfund Plastikmüll aus dem Pazifik entfernt wird.

Die Produktion der Brillen soll in Kooperation mit Hersteller Pacino aus Plastikflaschen erfolgen, die zuvor als Müll eingesammelt wurden. Die Gestelle bestehen zu 100 Prozent aus den recycelten Flaschen, die Schrauben zu 50 Prozent.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.