Sportschau, Sportstudio und Sky mit guten Quoten

Die ARD-Sportschau verzeichnete am Samstag mit den Zusammenfassungen der 15.30-Uhr-Spiele in der Fußball-Bundesliga die beste Quote seit Anfang März. Das Erste gab 4,44 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 18,7 Prozent bekannt.

Der TV-Branchendienst DWDL.de vermeldete zudem gute Reichweiten auch beim Pay-TV-Sender Sky. Einzelspiele und Konferenz lockten am dritten Spieltag ab 15.30 Uhr durchschnittlich 1,71 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme. 

Damit stieg das Interesse gegenüber dem Auftakt zwei Wochen zuvor um eine halbe Million. Am zweiten Spieltag waren noch 200.000 Zuseher weniger verzeichnet worden. Beim Abendspiel zwischen RB Leipzig und Schalke 04 (4:0) schauten 910.000 Zuschauer zu.

Das Aktuelle Sportstudio im ZDF ab 23.03 Uhr am Samstagabend verzeichnete 1,86 Millionen Zuseher und einen Marktanteil von 12,3 Prozent.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.