Sperre reduziert: Bellarabi in Europa League wieder spielberechtigt

Bayer Leverkusen kann bereits im Europa-League-Heimspiel gegen den israelischen Vertreter Hapoel Be’er Scheva am Donnerstag (21.00 Uhr/DAZN) wieder auf Offensivspieler Karim Bellarabi zurückgreifen. Die Berufungskammer des Kontroll-, Ethik- und Disziplinarausschusses der Europäischen Fußball-Union (UEFA) gab am Wochenende dem Einspruch der Leverkusener statt und reduzierte die Rot-Sperre gegen den ehemaligen Nationalspieler von zwei Partien auf ein Spiel.

Bellarabi (30) hatte beim Auswärtsspiel bei Slavia Prag (0:1) Ende Oktober aufgrund eines groben Foulspiels die Rote Karte gesehen. Die damit einhergehende automatische Sperre saß Bellarabi beim Auswärtsspiel bei Hapoel Be’er Scheva bereits ab.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.