SPD-Politiker Kühnert sieht Zuschauer-Rückkehr kritisch

Kevin Kühnert ist glühender Fan des Bundesliga-Aufsteigers Arminia Bielefeld – die Teilöffnung der Stadien für Zuschauer sieht der SPD-Politiker dennoch kritisch. “Aus einer politischen Perspektive nimmt das Formen an, die gegenüber anderen Bereichen nicht mehr vermittelbar sind, etwa dem Veranstaltungs- und Eventsektor, wo die Leute null Licht am Ende des Tunnels haben”, sagte der Bundesvorsitzende der Jusos im Interview mit dem Sport-Informations-Dienst (SID).

“Wenn König Fußball dann doch Sonderrechte zugesprochen bekommt, finde ich das vermessen, weil das auch Vorbehalte gegen den organisierten Fußball schürt”, ergänzte Kühnert. Er könne den Wunsch nach mehr Zuschauern “emotional verstehen, aber es erscheint mir übereilt. Es wurde kaum ausgewertet, wie das bislang gelaufen ist”, so Kühnert. Der 31-Jährige gab zu bedenken: “Wir reden bei aller Wichtigkeit immer noch über Fußball und nicht über die Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit in Deutschland.”

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.