Spanien: Atletico-Trainer Simeone positiv auf Corona getestet

Der spanische Fußball-Erstligist Atletico Madrid muss in der Vorbereitung auf die neue Saison zunächst auf Trainer Diego Simeone verzichten. Der 50-Jährige wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Wie der Klub am Samstagabend bekannt gab, habe sich Simeone in Quarantäne begeben, er zeige keine Symptome. 

Die Mannschaft, Trainer und Betreuer waren am Freitag nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Los Angeles de San Rafael erneut getestet worden, nachdem am Tag zuvor ein positives Ergebnis festgestellt worden war. Aufgrund der Teilnahme am Champions-League-Finalturnier startet Atletico erst am 27. September mit einem Heimspiel gegen den FC Granada in die Spielzeit.

Foto: AFP/SID und Zulieferer +++ Mehr auf Fever Pit’ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.